Wikingerschiff

Der Bau der Oseberg

hier im Detail beschrieben!

Wir bringen das Schiff aufs Wasser!

Das Osebergschiff ist eines der
ältesten gut erhaltenen Wikingerschifffunde.
Es wurde im Jahre 1903 in Norwegen
bei Oseberg in Vestfold entdeckt.
Dort lag es in einem Bett aus blauem Ton,
mit Grassoden und einer Menge Steine zugedeckt.
Oseberg wurde in der letzten Hälfte des
8. Jahrhunderts gebaut und etwa 50 Jahre
später begraben.
Oseberg ist 21,58 m lang und war ein
ausgesprochenes Luxus- und Vergnügungsschiff.
Der Balken, der den unteren Teil des Mastes
festhielt, der Mastfuss, war längst nicht
so solide wie bei anderen Schiffen.

Das Originalmodell stammt von Billing Boats.




Zurück zu ITZI
webmaster@itzi.net